Google Strikes Again: Neue lokale Suchanzeigen im Test

Google testet momentan anscheinend eine neue Darstellung lokaler organischer Suchanzeigen. Bei einer Recherche nach „Zahnarzt Berlin“ erhielten wir heute die im Screenshot abgebildeten Suchergebnisse.

vs

Gezeigt werden jeweils nach drei organischen SERPS eine Art Slideshow mit jeweils drei organischen Ergebnissen, die von links nach rechts durch gescrollt werden können.

Diese Ergebnisanzeige nimmt verhältnismäßig viel Raum ein. Sie trägt die noch englische Überschrift „People also search for“ sowie den Querverweis „See more results“, der jedoch noch nicht verlinkt ist.

Ferner lässt sich dieses Suchergebnis nicht beliebig reproduzieren. Aus diesem Grund liegt die Vermutung nahe, dass es sich um einen Test von Google handelt.

Auswahl optimaler Bilder für Websites vermutlich erforderlich

Spannend dabei ist ebenfalls, dass die angezeigte Description nur rund 115 Zeichen aufweist. Besonders auffällig auch: Bei einigen Einträgen werden Bilder gezeigt, was die Aufmerksamkeit und wahrscheinlich die Click-Through-Rate erhöht. Erste Überprüfung der Bilder zeigt, dass Google jeweils das erste im Quellcode auffindbare Bild wiedergibt.

Bildschirmfoto 2016-02-22 um 17.09.24

Wird diese Suchanzeige zum Standard, bedeutet dies, dass bei der Bildauswahl für einer Website insbesondere auf aussagekräftige Bilder geachtet werden sollte, die sich für diese Art der Suchergebnisanzeige besonders eignen.

Fazit: Wird diese Art der Suchergebnisanzeige flächendeckend von Google umgesetzt, bedeutet dies neue Chancen für alle Unternehmen und Website-Inhaber, die sich noch besser im lokalen SEO aufstellen möchten.

Bereits in dieser Woche gab Google die Änderungen für AdWords bekannt. Hier wird zukünftig auf die Darstellung von Anzeigen in der rechten Bildhälfte verzichtet. Lediglich
6-7 Anzeigen werden verteilt auf den oberen und unteren Bildbereich angezeigt. Dies hat vermutlich zur Folge, dass die Kosten per Klick steigen werden, durch die verringerte Möglichkeit auf Seite 1 mit einer Anzeige zu erscheinen.

Aber auch hier bieten sich Chancen für SEO. Denn erscheint eine Anzeige nicht mehr auf Seite 1, gibt Google als Grund häufig die schlechte Qualität der Landing-Page an. Ein Grund mehr für Website-Inhaber ihre Seiten für die organische Suche zu optimieren oder eine SEO-Agentur zu beauftragen.

 

 

Written by

The author didnt add any Information to his profile yet

Erfahrungen & Bewertungen zu 4selected mediendesign GmbH